Meldungen

Dillingen/Saar, 06.03.2017

Neuer Verein für die Hilfe nach dem Brand

Offizielle Vorstellung der Brandopferhilfe Saarland

Quelle: Presse- + Bilderdienst Rolf Ruppenthal

Ein Haus brennt schnell und jeder kann jederzeit betroffen sein.

Klar wenn es brennt kommt die Feuerwehr und löscht, doch was geschieht nach dem Brand?

Um den Betroffenen unbürokratisch sofort helfen zu können, wurde am 07.01.2017 die Brandopferhilfe Saarland  e. V. (BOH) offiziell gegründet.

Bereits vor dem offiziellen Start halfen die Gründungsmitglieder Brandopfern dadurch, dass sie über die Sozialen Medien Spenden einsammelten, um so schnell eine neue vollwertige Wohnmöglichkeit zu schaffen.

Hierbei unterstützte auch das Technische Hilfswerk mit den Ortsverbänden Dillingen und Zweibrücken die BOH bei der Logistik.

Bei der offiziellen Vorstellung der BOH wurden die neu geschaffenen Strukturen und Räumlichkeiten vorgestellt.

Im Falle künftiger Brände haben die Opfer ein funktionierendes Netzwerk an ihrer Seite, welches rasch als Vermittlungspartner zwischen den Behörden, Spendern und Helfern zur Verfügung steht.


  • Quelle: Presse- + Bilderdienst Rolf Ruppenthal

  • Quelle: Presse- + Bilderdienst Rolf Ruppenthal

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Archiv

Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: