Meldungen

30.11.2001, von Patrick Kröner

Müllwagen im Graben gelandet

THW Zweibrücken zur Bergung eines Müllfahrzeuges alarmiert

Bild: Patrick Kröner

Das THW Zweibrücken wurde am Freitag, den 30.11.2001, um 17.10 Uhr von einem Abschleppunternehmen alarmiert, um bei der Bergung eines verunglückten Müllfahrzeuges zu helfen. Das Fahrzeug wollte einen schmalen, befestigten Weg rückwärts hinauffahren und kam dabei vom Weg ab. Durch den unbefestigten Untergrund geriet der Müllwagen in Schräglage und rutschte in eine etwa ein Meter tiefe Wasserrinne. Für die Bergung setzte das Abschleppunternehmen einen 80-Tonnen-Kran ein. Das THW hatte die Aufgabe, die Einsatzstelle auszuleuchten, und links wie rechts die Gräben für die Stützen des Krans mit Holz hochzubauen. Außerdem mussten über dem Unfallfahrzeug dicke Äste entfernt werden, um die Bergung zu ermöglichen. Gegen 22:30 Uhr stand der Müllwagen wieder auf seinen eigenen Rädern und es wurde mit dem Rückbau begonnen. Im Einsatz waren 20 Helfer


  • Bild: Patrick Kröner

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Archiv

Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: