Meldungen

15.01.2017, von Michael Schaub

Neujahrsempfang

THW Zweibrücken beginnt das neue Jahr mit neuer Führung

Sonntag, den 15.01.2017 10:30 Uhr, der neu gewählte Ortsbeauftragte Christian Segelke beginnt seine Jahresansprache mit einem Rückblick ins vergangene Jahr.

Mitte des Jahres 2016 gab es einen großen Schock im THW Zweibrücken. Der Ortsbeauftragte Torsten Striegel kündigte aus beruflichen Gründen seinen Rücktritt zum Jahresende an.

Darauf folgte eine große Ratlosigkeit, die Helfer fragten sich: „Soll ich den OV wechseln oder höre ich ganz auf …“

So auch der später gewählte neue Ortsbeauftragte Christian Segelke. Doch dann kam die Idee: „Wieso soll ich aufhören? Mir gefällt das Familiäre im Ortsverband und die Kameraden möchte ich nicht missen. Warum nicht selbst den OV leiten?“

Nach etlichen Gesprächen mit den weiteren Führungskräften des OVs war schnell klar, wenn einer das kann, dann Christian Segelke. So befürworteten im weitern Verlauf alle Führungskräfte, dass er neuer Ortsbeauftragte werden soll.

Der neu gewählte Chef des THW Zweibrücken bedanke sich herzlichst bei allen Mitgliedern des Ortsverbandes insbesondere bei Torsten Striegel, der als sein Vorgänger mit der Anwerbung von insgesamt zwölf neuen Grundscheinanwärtern im Vergangenen Jahr den OV sowohl personell als auch finanziell auf einem guten Stand übergeben hat.

Insgesamt haben die aktiven Helferinnen im OV Zweibrücken 10760 Stunden ehrenamtlich geleistet.

Auch die Jugend leistete 1161 Stunden ab.  Im letzten Jahr betreuten die Jugendlichen zum ersten Mal ihren eigenen Stand auf dem Zweibrücker Weihnachtsmarkt.

Auch in diesem Jahr werden die Jungendlichen mit ihrem Umzugswagen auf dem Zweibrücker Fastnachtsumzug wieder selbst aktiv.

Zum Abschluss folgten mahnende Worte: „Nur als Team können wir können wir unsere  Aufgaben erfolgreich meistern.“

Nach dem Abschluss des offiziellen Teils feierten die Kameradinnen und Kameraden in geselliger Runde das neue Jahr.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Archiv

Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: