Meldungen

19.01.2017, von Michael Schaub

Gerätekunde BHP 50

Übungsvorbereitung am Behandlungsplatz 50

Am Donnerstag, den 19.01.2017 pünktlich zum Ausbildungsbeginn um 19:30 Uhr wurde durch den Gerätewart Sven Blinn der Stadtfeuerwehr Zweibrücken der Abrollbehälter Behandlungsplatz 50 (BHP 50) mit einem Wechselladefahrzeug im THW Ortsverband Zweibrücken angeliefert.

Der BHP 50 ist eine mobile Krankenstation, welche aus Zelten besteht, die mittels Druckluft in kürzester Zeit aufgebaut werden können.

Treten bei einem Unglück massenhaft Verletzte auf, so dass nicht genügend Rettungsmittel zur Verfügung stehen, können die Patienten im BHP vor Ort notfallmedizinisch versorgt werden.

Im Ernstfall wird der BHP 50 von der Feuerwehr Zweibrücken an die Einsatzstelle gebracht, und die technischen Komponenten vom THW Zweibrücken aufgebaut.
Im Anschluss übernehmen die Sanitätsdienste ASB und DRK, welche die Medizinische Ausstattung einrichten und den BHP betreiben.

Damit im Einsatz alles Reibungslos und schnell abläuft muss der Aufbau regelmäßig geübt werden.
So inspizierten die Helferinnen und Helfer an diesem Donnerstag, wo genau welches Material verlastet ist und wie die Komponenten aufgebaut werden.

Eine weitere Übung ist für Samstag, den 21.01.2017 vorgesehen. In dieser Übung soll dann die komplette Station bestehend aus vier Zelten sowie die elektrischen Einrichtungen aufgebaut werden.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Archiv

Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: