Meldungen

Dellfeld, 20.12.2016, von Michael Schaub

Einsatz nach Wohnhausbrand

Das THW Zweibrücken wurde nach einem Wohnhausbrand in Dellfeld durch die Polizei angefordert um das betroffene Gebäude gegen unbefugtes Eindringen zu sichern

Am Dienstag, den 20.12.2016 gegen 22 Uhr wurden die Fachhelfer des THW Ortsverbandes Zweibrücken durch die Polizei Zweibrücken alarmiert.

Nachdem ein Wohnhausbrand mit bislang ungeklärter Ursache, durch die Kameraden der Feuerwehren der Verbandsgemeinde Zweibrücken Land schnell gelöscht wurde, mussten die durch den Brand zerstörten Fenster und Türen wieder verschlossen werden, um unbefugtes Eindringen zu verhindern.

Das THW Zweibrücken rückte nach kurzer Zeit mit elf Einsatzkräften an.

Zum Einsatz kamen der Gerätekraftwagen 1, der Mannschaftslastwagen V sowie die beiden Mannschaftstransportwagen.

Gegen Mitternacht waren alle Einstiegsmöglichkeiten am Gebäude verschlossen und die Helferinnen und Helfer wurden von der Freiwilligen Feuerwehr Dellfeld zu einer Abschlussbesprechung in deren Gerätehaus eingeladen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Archiv

Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: