Meldungen

Zweibrücken, 09.03.2021, von jw

Eigentumssicherung nach Vandalismus

In den späten Abendstunden des 08.03.2021 wurde die Schnelleinsatzgruppe (SEG) Eigentumssicherung des Ortsverband Zweibrücken von der Bundespolizei zu einem Einsatz auf das Gelände der Deutschen Bahn in Zweibrücken alarmiert. Infolge von Vandalismus galt es, eine Außentür abermals zu verschließen. Im Einsatz befanden sich drei Helferinnen und Helfer der SEG Eigentumssicherung.

Einsatzkräfte des THW sichern die Türe mithilfe von Grobspanplatten.

Mithilfe einer Rahmenkonstruktion aus Kanthölzern und Grobspanplatten wurde die Türe sicher verschlossen und so das Gebäude gegen ein Betreten Dritter gesichert.

Nach Rückkehr in den Ortsverband und Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft konnte der Einsatz gegen 23.40 Uhr beendet werden.


  • Einsatzkräfte des THW sichern die Türe mithilfe von Grobspanplatten.

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Archiv

Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: